Ablauf und Kosten

Erstgespräch

Um ein Erstgespräch zu vereinbaren, kontaktieren Sie mich bitte per E- Mail oder rufen Sie mich an. Ein Erstgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit, mich kennenzulernen. So können Sie entscheiden, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen und mir Ihre Anliegen anvertrauen möchten.

Ich nehme mir für ein Erstgespräch immer 1,5 Einheiten (75 Minuten) Zeit, weil es mir sehr wichtig ist, dass Sie genug Raum bekommen, erstmalig Ihr Anliegen darzulegen. Im Erstgespräch besprechen wir ausführlich Ihre Therapieziele sowie Therapiefrequenz.

Für ein Erstgespräch verrechne ich 80 Euro.

Einzelsitzung

Einzelsitzungen für Psychotherapie und Coaching betragen 50 Minuten und kosten 80 Euro.

Ich biete auch begrenzt Sozialtarifplätze an. Dies ist je nach Verfügbarkeit unter individueller Absprache mit Vorlage eines Einkommensnachweises möglich.

Sie haben die Möglichkeit, für psychotherapeutische Behandlung bei der Stellung einer Krankheitswertigen Diagnose einen Kostenzuschuss bei den Krankenkassen zu beantragen. Die Höhe des Zuschusses variiert je nach Krankenkasse. Die WGKK refundiert derzeit 28 Euro pro Sitzung

Absageregelung

Sie können vereinbarte Termine bis zu 48 Stunden vorher kostenfrei absagen. Wird ein Termin nicht rechtzeitig abgesagt oder nicht eingehalten, ist das Honorar zur Gänze zu bezahlen.

Schweigepflicht

Nach Paragraph 15 des Psychotherapiegesetzes bin ich dazu verpflichtet, gegenüber Dritten absolutes Stillschweigen über jegliche Inhalte, die wir besprechen, zu wahren. Diese Schweigeplicht gilt über den Zeitraum Ihrer Psychotherapeutischen Behandlung hinaus und wird auch dann nicht aufgehoben, wenn Ehepartner, Eltern, ArbeitgeberInnen oder betreuende ÄrztInnen bei mir anrufen sollte, um sich über Sie zu erkundigen.

Nach sorgfältiger Absprache mit Ihnen ist es möglich, mich in schriftlicher Form von meiner Schweigepflicht zu entbinden. Dies kann zum Beispiel sinnvoll sein, wenn Sie den Wunsch haben, dass der Facharzt, die Fachärztin Ihres Vertrauens und ich einander kennenlernen und Ihr Anliegen gemeinsam besprechen.

Abschluss der Psychotherapie

Die Therapie wird in der Regel gemeinsam abgeschlossen, wenn das gewünschte Therapieziel erreicht ist und Sie die in der Therapie erlernten Hilfskonzepte im Alltag ohne meine Unterstützung anwenden können. Sie können die Therapie selbstverständlich auch zu einem früheren Zeitpunkt beenden. In einem solchen Fall lade ich Sie ein, sich Zeit für ein Abschlussgespräch zu nehmen, damit wir einen stimmigen Abschluss finden können.

Dauer und Frequenz einer Psychotherapie

Wie lange eine psychotherapeutische Behandlung dauert, ist individuell und hängt von der Art des Problems, der Intensität der Problemlage und dem Engagement, das Sie mitbringen, ab.

So kurz wie möglich, so lange wie nötig

In der Regel vergebe ich wöchentliche Termine, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass eine Regelmäßigkeit maßgebend zur Veränderung und Heilung beiträgt. In akuten Krisen und nach sorgfältiger Absprache sind auch zwei Termine pro Woche möglich.